Schwäbischer Gottesdienst am Fleckafescht 2017

Logo

„Mir on onser Sach“

Im Rahmen des Fleckafeschtes findet ein Gottesdienst in schwäbischer Mundart statt – am Sonntag, 16.7. 2017 um 10 Uhr auf dem Festplatz, mitten in Schopfloch, mit dem Akkordeonorchester Schopfloch-Dettingen und Pfarrer Manfred Mergel www.mundartpfarrer.de

Im Anschluss übergibt der TSV Schopfloch den Spendenscheck von unserem „Lauf für Johannes“ zugunsten der Renovierung der Johanneskirche.

Danach geht mit guten Essen, Getränke und Musik weiter.

Pfarrer Manfred Mergel predigt über den reichen Jüngling, der „der wo glatt a Schwab sei könnt“

Mir Schwaba – mir on onser Sach, des isch a Thema für sich. Oder? Was e han, des han e. Jetzt was e hergib, des han e nemme. Isch s bei euch anders? Hänget ihr net an euerm Sach? I scho! Do schwätz i net drumrum.

I bin gspannt, wie s wird, wenn e bei euch a Predigt halt über dui Gschicht von dem reicha Jüngling (Markus 10, 17 – 27), der wo glatt a Schwab sei könnt. Er hat en Haufa Sach ghabt. Dr Herr sagt zu m, s sei leichter, dass a Kamel durch a Nadelöhr schlupft, wie dass a Reicher in Himmel kommt. Stimmt des? Wie meint r des?

I lad euch ei zu ma Mundartgottesdienst. Kommet tapfer. Gucket s euch an, horchet amol zu. Na könnet r hinterher mitschwätza. S isch nix Bsonders. Des isch ds Bsondere dran. I schwätz halt anders wie sonst. Lasset euch überrascha.

En schöne Gruß

Euer Manfred Mergel

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s