Geburtstagskonzert für den Orgelbauer Victor Gruol d.Ä.

Sonntag, 18. Dezember 2016, 19 Uhr, Johanneskirche Schopfloch Geburtstagskonzert für den Orgelbauer Victor Gruol d.Ä. Vor 250 Jahren, am 18. Dezember 1766, wurde der Erbauer der Schopflocher Orgel geboren. Da freut es uns außerordentlich, dass wir Sie auf den Tag genau zu einem besonderen Geburtstagskonzert einladen dürfen: Kirchenmusikdirektor Albrecht Weberruß aus Ulm gestaltet gemeinsam mit…

Quempas-Adventsliedersingen

Sonntag, 4. Dezember 2016, 16 Uhr (2. Advent) Quempas-Adventsliedersingen, Johanneskirche Schopfloch Advent in Schopfloch: Auch dieses Jahr laden wir Sie herzlich zu einer besinnlichen Stunde in unsere geheizte Johanneskirche ein: Musikalische Beiträge von Musizierenden aus Schopfloch, von Sängerinnen und Sängern aus dem Liederkranz, dem Männerchor „Männer von der Alb“ und vom Akkordeonorchester von Liederkranz Schopfloch…

Denkmaltag 2016

Auch in diesem Jahr nimmt die Schopflocher Johanneskirche am Denkmaltag teil. Die heutige Saalkirche mit dreiseitig umlaufender Empore wurde 1782 anstelle einer älteren erbaut. 1809 erhielt die Kirche eine neue große Orgel. Dafür musste die Kirche erweitert werden! Kanzel und Kruzifix stammen vermutlich aus der Vorgängerkirche, ein prächtiger WMF-Kronleuchter von 1912 sowie ein Altarkreuz von…

Singen auf der Alb 2016

Zu einem geselligen offenen Singen laden wir herzlich an die Hüle ein: Wir wollen uns dort zusammensetzen und gemeinsam singen. Volkslieder, Sommerlieder, Wanderlieder, den einen oder anderen Kanon, Musik zum Zuhören und Mitpfeifen, vielleicht sogar eine gar schauerliche Moritat und anderes mehr. Liedblätter haben wir vorbereitet und ein paar Liederbücher bei der Hand, falls es…

Wandelkonzert 2016

Musik und Texte beim Spaziergang durch den Flecken am Samstag, 30. Juli 2016 um 19 Uhr Treffpunkt an der Johanneskirche Schopfloch (bei Regen findet das Konzert in der Johanneskirche statt) Eintritt frei, Spenden zu Gunsten der Renovierung der Johanneskirche Ein besonderes Konzert als Auftakt der Sommerferien – dazu lädt die Schopflocher Kirchengemeinde nun bereits zum dritten…

Scheunensommer 16, toll wars

Vielen Dank an alle Besucher und Schopflocher und Auswärtige die mitgemacht haben. Ein Kommentar eines Besuchers fasst alles zusammen: „Schee wars“ Wir freuen uns auf 2017.

Johannes go to Scheunensommer

Auch Johannes ist am Scheunensommer dabei! Liebevoll nennen wir unsere Spendenaktion zur Renovierung der Johanneskirche „Johannes braucht Uns“. Kurz vor dem Scheunensommer hat Johannes noch eine Baugrundertüchtigung der abgesunkenen Nord/Ost Ecke bekommen. Und am Scheunensommer gibt es wieder Aktionen für „Johannes“ In der Kirche stehen schon die Huizen (Älberischer Begriff für Heutrocknungsgestelle), aber wir trocknen…

Scheunensommer 2016 Highlights

SCHOPFLOCHER SCHEUNENSOMMER 16. UND 17. JULI 2016 SAMSTAG VON 15.00-19.00 UHR GASTRONOMIE IM HABERHAUS BIS 22.00 UHR SONNTAG VON 12.00-17.00 UHR GOTTESDIENST ZUM SCHEUNENSOMMER 10.30 UHR Wir freuen uns und  laden ein:   Eine Auswahl aus dem Programm des Scheunensommers: – Die Kinder des Kindergartens und der Schule in Schopfloch haben Holzblumen bemalt und schmücken…

Älteste Schopflocher kommen zurück

Die ältesten Schopflocher kommen zurück Am Scheunensommer können Sie die ältesten Schopflocher besuchen. Mastodons Gomphotherium aus dem Randecker Maar Ammonit Physodoceras aus Schopfloch Ammonit Oxyoppelia aus dem oberen Weißjura aus Grabenstetten Armfüßer Torquirhynchia aus dem oberen Weißjura aus Grabenstetten Der Mastodon-Backenzahn ist etwa 16 Millionen Jahre alt, die jurazeitlichen Fossilien sind etwa 150 Millionen Jahre alt. Dr….

Saugbagger an der Johanneskirche

Am 6. Juli 2016 wurde der erste Teil der Fundamente freigelegt, es war der größte verfügbare Staubsauger in Schopfloch im Einsatz. Er hatte die die Kraft von ca. 120 Staubsaugern, so ähnlich hat sich das ganze auch angehört.     Wer wissen will wie so ein Saugbagger funktioniert, die Sendung mit der Maus hilft weiter:…

Perlenshop Edith Flügel

Im neugestalteten Eingangsbereich zum Ausstellungsraum von „Antik und Design“, im Höfle 7 in Schopfloch, präsentiert der „Perlenshop“ seine handgefertigten Kreationen. Ketten-, Armbänder- und Ohrschmuck-Unikate aus vielen verschiedenen (Halb-) Edelsteinen, Perlen und Silber warten darauf entdeckt zu werden.

SCHEUNE „BLÜTEN(T)RÄUME“

Passend zum Konzept des Biosphärengebiets Schwäbische Alb verwendet die Scheunenkünstlerin Monika Christine Eiberger gerne Naturmaterialien. Der Namen der Scheune „Blüten(t)räume“ ist mit den Tonblüten entstanden, bei denen echte Blütenblätter auf ungebranntem Ton aufgebracht werden. Diese sind ein naturnaher Tischschmuck und waren auch Teil der früheren Ausstellung „Flechtwald“, die nach Kursen bei einem Korbmacher und beim internationalen Flechtsymposium entstanden ist ….