„ALTE SÄCKE IN NEUEM GEWAND 2.0“

Die Vorbereitung für den Scheunensommer 2016 laufen an:

Beim “Schopflocher Scheunensommer 2015” zeigte die Scheunen-Künstlerin Monika Ch. Eiberger erstmalig ihre Ausstellung “Alte Säcke in neuem Gewand”.

Ausgangspunkt waren historische, bis zu 150 Jahre alte Säcke wie sie früher in der Landwirtschaft zu Aufbewahrung und Transport, z.B. von Obst und Getreide, verwendet wurden. Mit Wolle und Tonblüten hat M.Ch. Eiberger alte Leinen- und Rupfensäcke als Kunstobjekte und Sackbilder „neu gewandet“. Umrahmt wurde die Ausstellung mit Sack-Sprichwörtern und dem zu diesem Anlass von Wolfgang Eiberger getexteten “Liedsack”.

Für den “Schopflocher Scheunensommer 2016” ist nun die Fortsetzung “Alte Säcke in neuem Gewand 2.0” in Vorbereitung. Neben neuen Sackobjekten in der oberen Ausstellungsebene soll es im ehemaligen Gewölbekeller eine Installation mit alten Säcken geben.
Ferner haben die Säcke Eingang in die Produktpalette der Scheune “Blüten(t)räume” gefunden. So entstehen z.B. nachhaltige Geschenkbanderolen für Weinflaschen und dekorative Einmachgläser als Vasen, die man bereits vorab im Online-Shop von Monika Ch. Eiberger besichtigen kann: http://HERZlich-MCHEiberger.dawanda.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s